Montagspost 16.2.2015 abortionfilms.org

Die neue Onlinesammlung abortionfilms.org sammelt Filme rund um die Themen ungewollte Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch. Sie wurde gegründet und wird betrieben vom Österreichischen Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch.

abortionfilms

Die international ausgerichtete Sammlung ist bereits bei ihrem Start sehr umfangreich. Kategorisiert wird in Dokumentation, Reportage und Film. Zu fast allen Beiträgen werden Trailer und teilweise Downloadmöglichkeiten verlinkt. Es finden sich, so mein erster Eindruck, nicht nur wichtige Spielfilme sondern auch bedeutende historische Dokumente hier zusammengetragen, wie zum Beispiel das Video mit Johanna Dohnal auf der Startseite, produziert von der Österreichischen Gesellschaft für Sexualforschung Salzburg, in dem sie über  über die gesetzlichen Hintergründe, die 1975 im Zuge der großen Strafrechtsreform zur Fristenlösung in Österreich geführt haben, spricht.

Es gibt jedenfalls Stoff um sich mehrere Tage durchzuklicken und welche noch etwas vermisst: Hinweise werden unter info@abortionfilms.org entgegengenommen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Montagspost 16.2.2015 abortionfilms.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s