Werner A. Perger stellt gönnerhaft Angela Merkels Wandlung von der Mutti zur Staatspolitikerin fest

Im aktuellen Falter (8/2015) kommentiert Werner A. Perger die politische Entwicklung Angela Merkels unter dem Titel Dem Mutti-Modus entkommen. Wir erfahren, dass Merkel im CDU-Milieu „Mutti“ genannt wurde. Das sei nun aber vorbei. Die Lage ist ernster geworden. Merkel stehe vor sehr herausfordernden Situationen. Mit beschwichtigenden Botschaften Marke ‚Mutti‘ kommt man da nicht weiter. Das hat Merkel aber zum Glück verstanden. Nach Perger hat sie sich in letzter Zeit überraschend durchsetzungsstark gezeigt, ihre Meinung geäußert und war ganz Staatspolitikerin und nicht mehr Mutti.

Sie schreibt am nächsten Kapitel: Es handelt vermutlich von Merkel, der Staatspolitikerin. Es markiert den Abschied von Unverbindlichkeit. Raus aus dem „Mutti“-Modus.

Ihr Verhandlungsmarathon mit Hollande, Putin und Poroschenko war ein Kraftakt, wie ihn Perger von Merkel nicht erwartet hätte, dafür spricht er ihr seinen Respekt aus. Wie sie sich da mit Hollande ins Zeug gelegt hat, fiel schon auf.

Das war ein Beitrag für Europa, das wird bleiben. Das war nicht „Mutti“. Ist das eine neue „eiserne Lady“, eine europäische Führungspersönlichkeit, wie sie unter den verantwortlichen Männern des Kontinents kaum zu finden ist?

Merkel, „die Chefin“. Die Europäerin?

Soll ich noch etwas dazu sagen? Der Vollständigkeit halber?

Es macht mich so wütend, dass Menschen, die solch misogynes, genderstereotypes Zeug schreiben, Platz in (angesehenen) Medien bekommen. Platz für die Abwertung von Frauen, in dem sie sie als Mütter bezeichnen. Platz für die gönnerhafte patriarchale „Erlaubnis“, dass sie nun auch mitspielen darf, solange sie härter und durchsetzungsstärker als „die verantwortlichen Männer“ ist. Ich könnte kotzen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Werner A. Perger stellt gönnerhaft Angela Merkels Wandlung von der Mutti zur Staatspolitikerin fest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s